X Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


 
Markenbildchenweg 6
D-56068 Koblenz
fon + 49 (0) 261 14833
fax + 49 (0) 261 15293

mail@urologie-koblenz.com

Sprechzeiten:
Mo bis Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Di 14.00 - 17.00 Uhr
Do 15.00 - 18.00 Uhr
          Publikationen
Lebenslauf
   
                   
   

Lebenslauf

 

 

Hochschulausbildung in Deutschland

   
10/1993 – 11/2000 Studium der Humanmedizin
an der Humboldt-Universität zu Berlin
Abschluß mit Staatsexamen im November 2000
 
10/2002 Promotion:
„Untersuchung der Wirkung vasoaktiver Pharmaka (Iloprost und Dopexamin) auf die Hepatosplanchnikusperfusion bei Sepsis-patienten mit Hilfe des COLD-Systems“
bei Prof. Kox, Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin, Charité, Berlin
Veröffentlichung in der Zeitschrift „Critical Care"
 
 

Urologische Weiterbildung

   
01/2001 – 02/2006 Facharztausbildung in der Klinik für Urologie des Universitätsklinikums Charité Berlin
 
seit 02/2006 Facharzt für Urologie
 
02.06.2007 European Board of Urology (F.E.B.U)
 
03/2005-07/2007 Stationsarzt der urologischen Station 129 der Klinik für Urologie der Charité und Mitglied des Laparoskopieteams
 
05/2009 Zusatzbezeichnung: Röntgendiagnostik-Harntrakt
 
07/2009 Zusatzbezeichnung: Andrologie
 
07/2009 Zusatzbezeichnung: Medikamentöse Tumortherapie
 
02.07.07-02.07.2010 Oberarzt in der urologischen Abteilung Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz , Sektionsleiter Uroonkologie und Urolaparoskopie
 
 

Preise

   
2003 1.Preis Stiftung urologische Forschung Charité Berlin
2004 1.Preis Stiftung urologische Forschung Charité Berlin
2005 1.Preis Stiftung urologische Forschung Charité Berlin
   
 

Sprachkenntnisse

   
  Deutsch,Englisch, Persisch fließend, Türkisch fundierte Kenntnisse